ZF016 – Ich bin Anwalt des Textes und erster Zuschauer

Mit einem Umweg über die Theologie ist er zunächst zum Schauspiel und dann zur Regie gekommen, inzwischen ist er Chefdramaturg an der WLB – Marcus Grube, heute im zwiebelfunk Interview. Die WLB ist das Esslinger Schauspielhaus im Herzen der Altstadt.

Wir lernen etwas über die verschiedenen Theaterformate, die an der WLB laufen, und den Auftrag der WLB als eine vom Land Baden-Württemberg geförderte Institution.
Dabei ist die WLB auch über die Landesgrenze hinaus bekannt und wird auch in Österreich und in der Schweiz gebucht.
Wir bekommen Informationen über die verschiedenen Angebote für Kinder und Jugendliche. Hr. Grube gibt einen Einblick in die “technischen” Aspekte der Theaterproduktionen, von der Vorbereitungszeit, den Proben bis zum Bühnenbild.
Zuletzt schauen wir auf die Perspektiven, die sich dem klassischen Theater heute bieten.

Shownotes

Seite der Württembergischen Landesbühne Esslingen
Marcus Grube auf der Seite der WLB
Marcus Grube auf Wikipedia