ZF004 - Der Agent von Kommissar Kugelblitz im Stadtmuseum

Im zwiebelfunk informiert sich Lilly heute über das Stadtmuseum und die angeschlossenen Einrichtungen und spricht dazu mit dem Museumsleiter Martin Beutelspacher.


Lilly ist heute zu Gast im Stadtmuseum im sogenannten gelben Haus. Museumsleiter Martin Beutelspacher erzählt, wie er als Nestflüchter nach einem Ausflug in den Norden Deutschlands nun doch wieder in der schwäbischen Heimat gelandet ist und welche Qualifikationen man als Leiter einer solchen Einrichtung benötigt. Wir besprechen die zum Stadtmuseum gehörigen Standorte, erfahren dabei, dass sich der spannendste Ort Esslingens unterhalb der Stadtkirche befindet, wo man beim Museumsbesuch von einer Affenkapelle begrüßt wird und dass man sich in Esslingen noch in ein altes Schulzimmer aus dem frühen 20. Jahrhundert setzen kann um nachzuspüren, wie der damalige Schulalltag wohl gewesen sein muss. Wir erfahren warum das Stadtmuseum im gelben Haus 6 Ebenen hat und welche Themen die Dauerausstellung und die wechselnden Sonderausstellungen zeigen. Hr. Beutelspacher beschreibt das aktuelle Projekt 52x Esslingen und der Erste Weltkrieg, welches diese dunkle Zeit in einmaliger Weise anhand von Objekten mit direktem Bezug zu Esslingen erfahrbar macht. Abgerundet wird die Episode durch einen Blick auf das Thema Museumspädagogik und einen Bericht über die Mitarbeit von Hr. Beutelspacher beim Projekt Büchertürme, welches den Spaß am Lesen für Schülerinnen und Schüler fördern soll. So erfahrt Ihr auch, weshalb Kommissar Kugelblitz einen Agenten in Esslingen benötigt hat.

Shownotes:

Städtische Museen in Esslingen
Kommissar Kugelblitz in Esslingen



Dieser Podcast ist unter CC BY-SA 4.0 lizenziert.